S E N I O R E N R A T   S T A D E   e.V.

  Auge, Ohr und Stimme für Senioren

Hier finden Sie archiviert, einiges von den Veranstaltungen und Terminen die bisher schon stattgefunden haben.

18. Oktober 2009 - Freiwilligenbörse im Stader Rathaus

Seniorenrat Werbetafel

Der Seniorenrat im Einsatz

Am 18.Oktober fand die 3. Freiwilligenbörse im historischen Rathaus der Hansestadt Stade statt. Alle ehrenamtlich tätigen Gruppen der Stadt hatten die Möglichkeit ihre Tätigkeit an einem Infostand vorzustellen. 26 ehrenamtliche tätige Gruppen machten davon Gebrauch und stellten sich den Besuchern vor, natürlich auch in der Hoffnung das Interesse zur Mitarbeit als „Ehrenamtlicher“ zu wecken.

Um 11.00 Uhr eröffnete der stellvertretende Bürgermeister Herr Ott die Freiwilligenbörse, richtete Grußworte des Bürgermeisters aus und wünschte allen viel Erfolg. Dank des guten Wetters und des gleichzeitig stattfindenden Shantychor Festivals waren sehr viele Menschen auf den Beinen. Viele interessierte ältere Mitbürger haben unseren Stand besucht und Gespräche mit uns geführt, um zu erfahren, wie wir helfen und welche Arbeit sie selbst bei uns leisten können. Aber auch Politiker der Stadt, des Landkreises und des Landes Niedersachsen, machten sich über unsere Arbeit kundig und sagten uns Unterstützung zu.
Wir konnten deutlich machen, dass die ehrenamtliche Arbeit des SENIORENRATES STADE zukünftig noch wichtiger für immer mehr ältere Mitbürger wird.

Besonders freuen wir uns natürlich über die Bereitschaft etlicher Besucher bei uns mitzumachen. Nach dem Motto: Wer anderen hilft, hilft sich selbst.

Wir können schon jetzt sagen, dass die Freiwilligenbörse ein Erfolg für uns war.
Im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei.


16. Juni 2009 - Sicherheit für Seniorinnen und Senioren in und außer Haus

Hausnotrufsystem

Notrufsystem

Am 16. Juni 2009 fand der in der Presse angekündigte Vortrag „Sicherheit für Seniorinnen und Senioren in und außer Haus“ statt.
Zu unserem Bedauern wurde diese Veranstaltung nicht so gut angenommen wie gehofft. Es erschienen nur wenige Besucher.

Trotz der geringen Beteiligung hielt Herr Hans-Jürgen Detje (Beauftragter für Kriminalprävention der Polizei Stade) einen engagierten und wirklich interessanten Vortrag im Dialog mit den Teilnehmern.
Ferner wurden von Frau Karin Corleis (Pflege Stadt und Land) Hausnotrufgeräte vorgestellt, mit Hinweisen auf Handhabung und anfallende Kosten.
Die Teilnehmer waren von der Veranstaltung sehr angetan und gingen mit etlichen neuen Hinweisen nach Hause.

Der SENIORENRAT STADE wird sich Gedanken über die Gründe der geringen Beteiligung machen.
Herr Detje wäre gegebenenfalls auch bereit, den Vortrag zu einem anderen Zeitpunkt zu wiederholen.

Für Anregungen ist der SENIORENRAT STADE jederzeit offen.


Termine allgemein

Termine

Termine


Der SENIORENRAT STADE tagt viermal jährlich in öffentlicher Sitzung.

Die erste öffentliche Sitzung fand mit großem Erfolg am 12. November 2008 in der Begegnungsstätte Stade, Poststraße 21 statt. Etwa 30 Seniorinnen und Senioren folgten der Einladung und informierten sich über Aufgaben und Möglichkeiten des SENIORENRATS STADE.
Die anschließende Diskussion wurde sehr lebhaft und hoch interessiert geführt, wobei sich auch einige Gäste spontan zur Mitarbeit bereit erklärten.


Der SENIORENRAT STADE plant ferner in loser Folge eine informative Veranstaltungsreihe für Senioren (jüngere Gäste sind selbstverständlich willkommen!).
Eine erste Informationsveranstaltung fand am 24. Februar 2009 statt. Hier referierte Frau Schüttler vom Betreuungsverein der Stadt Stade und des Landkreises über das Thema „Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung“. Hierzu wurden viele Fragen gestellt.
Um dieses wichtige Thema breiter in die Öffentlichkeit zu bringen, ist beabsichtigt, die Veranstaltung im Herbst oder aber im Frühjahr 2010 zu wiederholen.

In Vorbereitung sind ferner öffentliche Veranstaltungen zu den Themen „Rentenbesteuerung“, „Wohnen im Alter“, etc.

Für Vorschläge und Wünsche ist der SENIORENRAT STADE jederzeit offen.